Jetzt Kalender kaufen - Erlös für Projekt im Schwanennest Hanau

Zonta-Club Hanau unterstützt Kinder und Jugendliche mit Behinderung / Einrichtung einer Sinnes- und Erlebnislandschaft

Seit einigen Jahren gibt der Zonta Club Hanau einen exklusiven Hanau-Kalender heraus, der ungewöhnliche und faszinierende Seiten der Brüder-Grimm-Stadt zeigt. Der Erlös des Kalenderverkaufs geht zu 100% in lokale und internationale Zonta-Projekte. Der brandneue Kalender für 2024 ist ab sofort im Handel erhältlich: Atelier 25 (Steinheimer Vorstadt 25), Bücher bei Dausien, Werkraum, Buchladen am Freiheitsplatz, Bücherstube Keese in Rodenbach, Buchhandlung Lesebär Großkrotzenburg, Post+Lotto Steinheim (Darmstädter Straße). Bestellungen an: info@zonta-hanau.de

Dieses Jahr werden die Frauen mit dem Geld ein Projekt im Schwanennest an der Pumpstation in Hanau unterstützen. Leiterin Annette Leske berichtete über das Haus, in dem Kinder und Jugendliche mit Behinderungen tage- oder wochenweise begleitet und betreut werden, wenn Eltern - darunter oft auch alleinerziehende Frauen - und Angehörige Unterstützung brauchen. Der Erlös des Kalender-Verkaufs soll in das SAM-Projekt fließen. In dessen Zuge wird eine Erlebnis-, Lern- und Entspannungslandschaft im Schwanennest geschaffen, die es auch jungen Menschen mit schweren Beeinträchtigungen möglich macht, aktiv zu werden, zu kommunizieren und sich als wirksam zu erleben.

„Wichtig ist uns, dass sich unsere jungen Gäste hier wohlfühlen“, erklärt Annette Leske. Daher gebe es auch ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm, das mit den Kindern und Jugendlichen abgestimmt werde. Die Spende des Zonta Clubs Hanau fließt in das Projekt SAM (Spezifische Angebote für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf). Konkret werden unterschiedliche Materialien wie Klang- und Tastobjekte, Leuchtkörper und Matten angeschafft, mit denen auch in Liegeposition gearbeitet werden kann. Es wird eine Sinnes- und Erlebnislandschaft geschaffen, in der Kinder und Jugendliche mit schweren Behinderungen Angebote zur Kommunikation, Bewegung, Aktivität, aber auch zum Entspannen und zum Rückzug bekommen. Gleichzeitig lernt das begleitende Team, welche Unterstützung der jeweilige Mensch braucht, um sich in seinem Umfeld sicher zu fühlen und seine Kompetenzen einsetzen und entwickeln zu können.

Zonta International ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben. Die Mitglieder leisten auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene persönliche, ideelle und finanzielle Hilfe.
Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt darauf die Stellung der Frau in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher und beruflicher Hinsicht zu verbessern.Im Schwanennest an der Pumpstation in Hanau werden Kinder und Jugendliche mit Behinderungen tage- oder wochenweise begleitet, wenn Eltern, Alleinerziehende oder Bezugspersonen verhindert sind beziehungsweise Unterstützung in der oftmals herausfordernden Betreuungsarbeit brauchen.

 
 

Zurück